Katastrophen-Aufbau-Mitgliedschaft-Unterstützung

English | Español | français

Ein Anreiz für die IFLA-Mitgliedschaft für Bibliotheksinstitutionen und Bibliotheksverbände in Ländern, die unter vom Menschen verursachten oder Naturkatastrophen gelitten haben.

Die Stichting IFLA Stiftung bietet Unterstützung hinsichtlich der IFLA-Mitgliedschaft für Bibliotheksinstitutionen und Bibliotheksverbände, deren Länder von international anerkannten großen Katastrophen wie Naturkatastrophen oder bewaffneten Konflikten betroffen sind. Dies ermöglicht IFLA-Mitgliedern, ihre Mitgliedschaft innerhalb der IFLA fortzusetzen und während ihrer Aufbauaktivitäten weiterhin von ihrer Mitgliedschaft in der IFLA zu profitieren.

Die Prinzipien, auf die die Stiftung ihre Entscheidung stützt, sind folgende:

  • Das IFLA-Mitglied war IFLA-Mitglied im Jahr vor dem Jahr, in dem sich die Katastrophe ereignete (entweder selbsttragendes oder gesponsertes Mitglied);
  • Das IFLA-Mitglied fällt in die Kategorie der institutionellen Mitglieder oder Verbandsmitglieder oder in einer der Unterkategorien;
  • Der Vorschlag entspricht den Zielen der Stiftung.

Die Unterstützung für die Mitgliedschaft erstreckt sich auf zwei Jahre: das Jahr der Katastrophe und das folgende Jahr.
Institutionen und Verbände, die von Katastrophen heimgesucht werden und die im Jahr vor der Katastrophe nicht IFLA-Mitglied waren, die aber gerne der IFLA beitreten würden, um für die Aufbaumaßnahmen von dem internationalen Netzwerk profitieren können, können sich auch für diese Förderung bewerben.

Bewerber für die Katastrophen-Aufbau-Mitgliedschaft-Unterstützung können einen Antrag an membership@ifla.org stellen

Members

Letzte Aktualisierung: 13 Oktober 2014