18 August 2015

From the Annual Conference

Die Kapstädter Erklärung (2015)

English | 简体中文 | Español | français | العربية | Русский

IFLA WLIC 2015Kapstadt, Südafrika — 14. August 2015

Kurz vor Beginn des IFLA-Weltkongresses 2015 trafen sich Minister und RegierungsvertreterInnen aus Angola, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Guinea, Kap Verde, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Mosambik, Nigeria, Südafrika, Süd-Sudan und Swasiland am 14. August 2015 in Kapstadt. Es wurde über den Stellenwert von Bibliotheken diskutiert und darüber, wie der Zugang zu Informationen umgesetzt werden soll.

Die IFLA-Präsidentin Sinikka Sipilä war ebenso vertreten wie der Präsident der “African Library & Information Associations & Institutions (AfLIA)” und BibliothekarInnen aus anderen Ländern.

Die Gruppe beriet über den Stellenwert afrikanischer Bibliotheken und darüber, welches weitere Vorgehen notwendig ist, um die globalen Entwicklungsziele nachhaltig zu erfüllen.

Das daraus hervorgegangene Dokument ist die Kapstädter Erklärung.

Lesen Sie hier die vollständigen Text: [PDF–Deutsch]

IFLA WLIC 2015