Congress theme: “Libraries Now! - Inspiring, Surprising, Empowering”

Neue Wege für Bibliotheken in Entwicklungsländern

English

Diese Sitzung untersuchte Verbindungen zwischen öffentlichen Bibliotheken und Entwicklungsarbeit und stellte die Kampagne Beyond Access vor.

Weltweit gibt es mehr als 230.000 öffentliche Bibliotheken. Über 70% davon befinden sich in Entwicklungs- oder Schwellenländern. Viele dieser Länder haben mit sozialen oder wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Beyond Access verfolgt das Ziel, öffentliche Bibliotheken zu einem Motor für Entwicklung und Wandel zu machen.

Die Kampagne wurde von Megan Volk von IREX Global Libraries Ukraine vorgestellt. Volk betonte, dass nachhaltige Entwicklung im 21. Jahrhundert Information erfordert. Deshalb können öffentliche Bibliotheken eine Schlüsselrolle dabei spielen, die Entwicklung  voranzutreiben.

Volks Einleitung folgten aufschlussreiche Präsentationen von Vesna Crnkovic von der öffentlichen Bibliothek Jagodina, Serbien, Robinson Bwato von der Nationalbibliothek in Sambia, und Bashu Dev Dhungana, Verband nepalesischer Gemeindebibliotheken.

Alle Vortragenden betonten, dass öffentliche Bibliotheken bestärkend sind – sie bringen Hoffnung und können Gesellschaften, die sozialen oder wirtschaftlichen Wandel brauchen, inspirieren.